Menu

Das Stadion

Bis 1972 trug VVV-Venlo seine Heimspiele im Stadion “De Kraal” aus, dessen Überreste noch immer wenige hundert Meter neben dem aktuellen Seacon Stadion – De Koel zu bewundern sind.

Das aktuelle Stadion des VVV-Venlo verdankt seinen Namen “De Koel” der Tatsache, dass es in einer Kuhle (Limburger-Dialekt: Koel), errichtet wurde, die durch Sandabbau entstanden ist. Das Stadion gehört seit seiner Eröffnung zu den kultigsten Stadien des Landes. Die Spieler müssen beispielsweise über eine lange Betontreppe vom Kabinentrakt aus in Richtung Spielfeld. Am 19 März 1972 spielte VVV-Venlo sein erstes Duell in “De Koel”, es endete 1:1 Unentschieden gegen Cambuur. 2003 wurde das in die Jahre gekommene Stadion grundrennoviert und nur zwei Jahre später stieg Seacon Logistics als Namensgeber der Heimspielstätte des VVV-Venlo ein. Seit Ende 2017 ist VVV-Venlo Eigentümer des Stadiongeländes und derzeit befindet sich der Verein in konkreten Planungen für einen grundlegenden Umbau, der die Basis für eine gesunde Zukunft des VVV-Venlo bilden soll.

Natürlich ist es auch möglich die diversen Räumlichkeiten des Stadions für Veranstaltungen aller Art zu mieten. Für weitre Informationen steht Ihnen unser Deutschland Verantwortlicher Robert Pinior zur Verfügung: rpinior@vvv-venlo.nl

Räumlichkeiten im Stadion:

Stan Valckx Spelershome – Das “Wohnzimmer” der VVV-Profis. Hier wird gemeinsam gegessen, Teambesprechungen werden hier abgehalten, aber auch freie Zeit zwischen Trainingseinheiten wird hier verbracht.

Sef Vergoossen Trainerskamer – Unser Trainerbüro. Ein ruhiger Ort, an dem unser Trainerteam interene Bersprechnungen abhält, sowie Gegneranalysen durchgeführt werden.

Personato Persruimte – Die Räumlichkeit ist das Zuhause der Presse. Journalisten und Fotografen können sich hier vor und nach dem Spiel aufhalten. Zudem findet an dieser Stelle die obligatorische Pressekonferenz der beiden Trainer nach jedem Heimspiel statt.

Lindeboom VVVoetbalCafé – Die BusinessLounge im Erdgeschoss unmittelbar an der Terasse der BusinessTribüne besiticht durch ihren urigen Kneipencharme mit rustikaler Holzoptik, modernster Licht- und Tontechnik, sowie einer langen Theke, die keine Kehle trocken lässt. Bei Partyatmosphäre lässt sich ein Heimsieg hier prima feiern.

Rabobank Venlo BusinessLounge – Die BusinessLounge auf der ersten Etage unseres Stadions strahlt Eleganz und Hochwertigkeit aus. Netzwerken in ruhigem Ambiente rund um ein Heimspiel des VVV-Venlo, mit exklusivem Catering rundet den Speiltagsbesuch ab.

Jeu Sprengers Bestuurskamer – Das Vorstandszimmer, bei dem der Vorstand des VVV-Venlo bei jedem Heimspiel den Gastvoratand empfängt bietet unter der Woche ideale Möglichkeiten für Präsentationen oder Seminare.

De Koel en De Kraal – Zwei exklusive VIP-Logen, die an Heimspieltagen einzeln, oder dank einer mobilen Trennwand auch gemeinsam gebucht werden können. Aber auch außerhalb von Spieltagen bieten diese Räume ideale Möglichkeiten für Seminare oder Meetings.

mf2