Menu

120 Unternehmen am Deutshe Business Abend

vrijdag 6 maart 2020

Deutsch-Niederländischer Business-Abend mit über 120 Unternehmen und Stargast Friedhelm Funkel

Am Donnerstagabend fanden über 120 deutsche und niederländische Unternehmer und Unternehmerinnen den Weg in die Business-Räumlichkeiten des Covebo Stadion – De Koel des VVV-Venlo. Unter dem Motto „Grenzüberschreitend erfolgreich“ konnte VVV-Venlo seine Stellung als Plattform für deutsch-niederländische Geschäftsbeziehungen in der Region Limburg-Niederrhein weiter untermauern. Nach einer kurzen Begrüßung aller Teilnehmer durch den VVV-Venlo Deutschland-Verantwortlichen Robert Pinior interviewte Moderator Marcel Abrahams Vertreter der Partner des Abends. Dazu gehörten Charlotte Reinfrank von der Wirtschaftsförderung des Landes Nordrhein-Westfalen, NRW.Invest, Bertram Gaiser von der der Standort Niederrhein GmbH, sowie Tys van Elk vom niederländischen Pendant LIOF über die Möglichkeiten für lokale Unternehmen auf der jeweils anderen Seite der Grenze.

Anschließend splittete sich die Gesellschaft und alle niederländischen Gäste erhielten detaillierte Informationen über die Möglichkeiten für Ihr Unternehmen auf dem grenznahen deutschen Markt durch NRW.Invest und Standort Niederrhein, während die deutschen Besucher spannende Einblicke in die Fördermöglichkeiten LIOFS im Limburger Grenzgebiet erhielten. Nach diesen kurzweiligen Breakout-Sessions fügten sich alle Gäste wieder zusammen und konnten einem Panel mit vier erfolgreichen Unternehmern lauschen, die besondere Erfolgsgeschichten in der deutsch-niederländischen Zusammenarbeit aufweisen können. Hierbei konnten Pierre Vincent, Geschäftsführer der EGN Entsorgungsgesellschaft Niederrhein, Han Groot Obbink, Geschäftsführer des Wunderland Kalkar, Steffen Heythausen, Geschäftsführer von Personato Deutschland und Joost Helwegen, Managing Director von Hutchison Ports Venlo spannende Erfahrungen über Ihre grenzüberschreitenden Erfahrungen berichten. Bevor sich die anwesenden Gäste mit landestypischen Snacks, Bitterballen und Currywurst, stärken konnten, gab Vincent Pijnenburg, Lector der Fontys Hochschule Venlo einen spannenden Überblick der intensiven grenzüberschreitenden Handelsbeziehungen zwischen den Niederlanden und Deutschland. Anschließend lud Moderator Marcel Abrahams den langjährigen Bundesliga-Spieler und -Trainer Friedhelm Funkel für einen Talk auf die Bühne. Dieser begeisterte das Publikum mit zahlreichen Anekdoten seiner eindrucksvollen Karriere und sammelte Sympathiepunkte mit klaren Meinungen zu derzeit aktuellen Themen der Fußballszene. Der Abend fand bei einem schmackhaften Buffet und intensiven Networking-Gesprächen seinen Abschluss.

mf2