Menu

Informationen zur Stadionbesetzung

zondag 2 augustus 2020

VVV-Venlo freut sich nach monatelanger Pause endlich wieder Zuschauer bei Heimspielen im Covebo Stadion – de Koel willkommen heißen zu dürfen. Dafür gelten nach Abspreche mit den nationalen, sowie lokalen Behörden und dem Verband KNVB jedoch einige Auflagen. Diese möchten wir an dieser Stelle zum aktuellen Zeitpunkt zusammenfassen:

  • Heimspiele des VVV-Venlo sind ab sofort wieder mit eingeschränktem Publikum möglich, die genaue Anzahl an Zuschauern, die ein Heimspiel besuchen dürfen steht allerdings noch nicht definitiv fest.
  • Der Zugang zu den Heimspielen wird aufgrund der verringerten Kapazität lediglich Dauerkartenbesitzern und Business-Partnern möglich sein. Ein freier Kartenverkauf wird bis auf Weiteres leider nicht stattfinden können.
  • Es wird bis auf Weiteres keine Stehplätze geben.
  • Dauerkarteninhaber haben keine Garantie auf ihren gebuchten Plätzen sitzen zu können, allerdings wird alles Mögliche getan um so nah wie möglich an den angestammten Platz zu gelangen.
  • Der Ein- und Auslass in das Stadion wird mit zuvor kommunizierten Time-Slots geregelt.
  • Vor jedem Stadionbesuch muss sich jeder Zuschauer registrieren und seine coronabedingte Beschwerdefreiheit bestätigen.
  • Zuschauer aus einem Haushalt dürfen direkt nebeneinander Platz nehmen, alle anderen Zuschauer müssen jeweils 1,5 Meter Abstand zueinander halten. Durch diese Situation ergibt sich eine noch nicht fixierbare aktuelle Maximalkapazität im Stadion.
  • Zum aktuellen Zeitpunkt ist es bereits so, dass VVV-Venlo mehr Dauerkarten verkauft hat, als Zuschauer pro Heimspiel möglich sind. Hierzu sind bereits Regelungen getroffen, um allen Fans bestmöglich gerecht zu werden.
  • Aufgrund der aktuellen Bestimmungen wird unser Stadion vorübergehend rauchfrei sein.
  • Auswärtsfans sind in der Eredivisie aktuell nicht gestattet.
  • Regelungen für unsere Business-Partner werden wir in den kommenden Tagen veröffentlichen können. Auch hier steht VVV-Venlo vor großen Herausforderungen, um allen Partnern bestmöglich gerecht werden zu können.

 Trotz dieser Beschränkungen freut sich VVV-Venlo zumindest wieder einen Teil an Zuschauern begrüßen zu dürfen und komplette „Geisterspiele“ ohne Fans vermeiden zu können. Eine Ausweitung der Stadionkapazität durch Extra-Tribünen hat sich leider als wirtschaftlich nicht darstellbar erwiesen. Wir hoffen auf das Verständnis aller Fans und Partner und bedanken uns für die uneingeschränkte Unterstützung in dieser ungewohnten Zeit.

mf2