Menu

Saison wird abgebrochen

woensdag 22 april 2020

Am heutigen Dienstagabend hat Premierminister Rutte das Verbot für Veranstaltungen in den Niederlanden bis zum 01.09.2020 verlängert. Das niederländische Kabinett befolgt damit die Empfehlungen des Gesundheitsministeriums. Spiele in der Eredivisie, sowie der zweitklassigen Keuken Kampioen Divisie werden demnach bis zu diesem Zeitpunkt nicht mehr stattfinden. Ein Fortsetzen der laufenden Spielzeit 2019/20 ist damit nicht mehr möglich. Am Donnerstag wird der niederländische Verband KNVB mit der europäischen Fußball-Organisation UEFA alle Details hierzu besprechen und am Freitag mit allen Proficlubs des Landes in einer Konferenz definitive Entscheidungen treffen und verkünden. Anschließend werden alle Clubs einheitlich Fans, Partner, Medien und alle weiteren Interessenten über die weiteren Schritte informieren. Bis zum 19.05.2020 bleiben auch die Fußballstadien der Niederlande geschlossen, demnach werden auch die Profis bis zu diesem Zeitpunkt nichts ins Mannschaftstraining zurückkehren.

Nicht mehr für VVV-Venlo auflaufen wird unterdessen Linksverteidiger Roel Janssen. Der 29-jährige entstammt der Nachwuchsabteilung des VVV-Venlo, absolvierte seine ersten Spielzeiten als Profi allerdings bei Lokalrivale Fortuna Sittard, von wo Janssen 2016 zurück in Stadion – de Koel kehrte. In 107 Spielen, verteilt auf vier Spielzeiten für Venlo gelang Janssen ein Treffer. Nachdem der Vertrag mit dem Linksverteidiger nicht verlängert wurde wechselt Janssen erneut nach Sittard, wo er die kommenden drei Spielzeiten unter Vertrag stehen wird.

Eine tolle Auszeichnung erhielt die Nachwuchsakademie des VVV-Venlo zu Beginn der Woche. Der niederländische Verband KNVB hat die Jugendakademie der Grenzstädter zum wiederholten Male mit dem „nationalen Status“ ausgezeichnet. Dies entspricht der zweithöchsten Bewertung des Landes. Lediglich die Top-Clubs wie Ajax Amsterdam, Feyenoord Rotterdam, PSV Eindhoven oder AZ Alkmaar sind in die noch höhere Kategorie „internationaler Stauts“ eingeteilt. VVV-Nachwuchskoordinator Roger Bongaerts: „In den letzten Monaten gibt es viel positives über die Nachwuchsabteilung des VVV-Venlo zu hören. Zahlreiche Spieler aus unserer Akademie debütieren bei den Profis, darüber hinaus professionalisieren wir unsere Ausbildungskonzepte stetig. Wir sind sehr stolz über diese Auszeichnung, die deutlich macht, wie wichtig die Förderung der Jugend ist. Ein tolles Kompliment an alle Beteiligten!“

mf2