Menu

VVV blamiert sich im Pokal

woensdag 30 oktober 2019

Beim Tabellendritten der vierten niederländischen Liga, Groene Ster Heerlerheide ist VVV-Venlo am Mittwochabend bereits in der ersten Runde des KNVB-Beker-Pokalwettbewerbes gescheitert. Nachdem Johnatan Opoku die Venloer im zweiten Durchgang per Strafstoß in Führung brachte, drehten die Hausherren die Partie und lagen bis in die Schlusssekunden der offiziellen Spielzeit mit 2:1 in Front.

In der Nachspielzeit gelang dem eingewechselten Haji Wright der 2:2 Ausgleich. Nach torloserer Verlängerung musste das Elfmeterschießen den Sieger bringen. Delano van Crooij, anstelle von Thorsten Kirschbaum an diesem Abend im Tor des VVV, konnte keinen der Elfmeter des Amateurteams parieren. Auf der anderen Seite vergaben Richard Neudecker und Haji Wright vom Punkt, so dass das Pokalabenteuer in dieser Saison bereits im ersten Spiel endet.

mf2