Menu

VVV im Trainingslager

woensdag 9 januari 2019

Am 03.01.2019 nahmen die Profis des VVV-Venlo nach einer 12-tägigen Winterpause den Trainingsbetrieb wieder auf. Mutationen am Kader der Grenzstädter sind nicht zu erwarten. Sportdirektor Stan Valckx: „Wir sind mit unserer Mannschaft sehr zufrieden und sehen keinen Anlass etwas an der Kaderstruktur zu verändern. Wir haben derzeit keine Langzeitverletzten mehr zu beklagen und sind davon überzeugt mit diesem Team unser Saisonziel, den Klassenerhalt, erreichen zu können.“ Aktuell belegt VVV-Venlo mit 23 Punkten aus 17 Partien den achten Tabellenplatz in der Eredivisie und verfügt über einen bereits komfortablen Vorsprung von acht, bzw. elf Punkten, auf die Relegations- und Abstiegsränge.

Nach einigen Trainingseinheiten auf der heimischen Anlage verabschiedete sich der Tross der Schwarz-Gelben am Montagmittag ins Kurz-Trainingslager nach Den Haag, wo das Team von Trainer Maurice Steijn im Stadion des Ligakonkurrenten ADO Den Haag trainiert, der aktuell im Trainingslager in der Türkei weilt. Pikantes Detail: VVV startet am 19.01 mit einem Auswärtsspiel eben bei ADO Den Haag in die Rückrunde der Eredivisie-Saison 2018/19. Freitag kehrt das Team zurück nach Venlo, woraufhin am Samstag ( 12.01.2019 ) um 14.30 Uhr das einzige Testspiel der Saisonvorbereitung gegen den deutschen Regionalliga-Spitzenreiter Viktoria Köln auf dem Programm steht.

Dauerkarteninhaber, sowie Partner und Sponsoren genießen freien Eintritt. Weitere Tickets sind für 5 €, bzw. 3 € ermäßigt im Vorverkauf, sowie an der Tageskasse erhältlich. Geöffnet ist ausschließlich die die Businesstribüne. Nach dem Spiel findet in der Erdgeschoss-Loge, dem Lindeboom VVVoetbalcafé ein Fanfest mit Getränken für nur einen Euro statt. Am Dienstag, den 15.01.2019 bestreitet die Reserve des VVV-Venlo, ebenfalls im Stadion – De Koel, ein Testspiel gegen den deutschen Regionalligisten SV Straelen. Der Eintritt für den Auftritt der Nachwuchskräfte der Venloer ist kostenfrei.

 

mf2