Menu

VVV verpflichtet Giakoumakis

dinsdag 11 augustus 2020

Mit dem 25-jährigen Georgios Giakoumakis hat VVV-Venlo seinen gewünschten Mittelstürmer für die kommende Saison verpflichten können. Der Champions-League erfahrene Angreifer erhält an der deutschen Grenze einen Vertrag bis zum Sommer 2022 mit der Option auf eine weitere Spielzeit. Der 1,86 große Mittelstürmer kann auf die Erfahrung von knapp 100 Erstliga-Spielen in seinem Heimatland Griechenland zurückblicken, wo er für Platanias, Episkopi, Kreta und seit 2017 für den Spitzenclub AEK Athen aktiv gewesen ist. 2019 kam er mit Athen dabei sogar zu drei UEFA-Champions-League-Einsätzen. In der Hinserie der zurückliegenden Spielzeit kam Giakoumakis auf 13 Einsätze für AEK Athen, wechselte in der Winterpause dann allerdings Leihweise zu Gornik Zabrze in die erste Liga Polens.

Dort gelangen Venlos neuem Stürmer drei Treffer in zwölf Einsätzen. Nun geht der ehemalige U21-Nationalspieler Greichenlands für Venlo auf Torejagd: „Ich verfolge den niederländischen Fußball bereits mein gesamtes Leben lang. Ich mag den offensiven Spielstil der Eredivisie. Ich möchte mich gerne in den Niederlanden beweisen. Nicht nur durch Tore, sondern dadurch, wichtig für das Team zu sein, auf welche Art und Weise auch immer. Ich bin froh, dass VVV-Venlo mir die Chance dazu gibt.“ so Giakoumakis. VVV-Sportdirektor Stan Valckx über den Neuzugang: „Georgios ist ein groß gewachsener Mittelstürmer, der dennoch schnell ist. Genau der Typ Angreifer, den wir gesucht haben. Ein Spieler, der perfekt in unser Spielsystem passt.“

mf2